Our Blog

wenn es am schönsten ist

  • 4. April 2014
wenn es am schönsten ist

Wir haben es immer wieder versucht, haben abgekürzt und ausgelassen. Und trotzdem bummelt unser Blog dem Aktuellen immer gemütlich hinterher. So sind wir berichtsmässig gerade erst aus Indien ausgereist, in Tat und Wahrheit aber schon in Afrika angekommen. Im November 2012 sagten wir uns, mehrere Monate das wäre toll! Aus den Monaten wurden Quartale, aus Quartalen wurde ein Jahr, und unser einjähriges Jubiläum im November 2013 ist nun auch schon eine ganze Weile her. Dass wir es bis hierhin schaffen würden, davon haben wir geträumt – glauben tun wir es erst jetzt. Wir geniessen die letzten...

Read more

Inschallah

  • 30. März 2014
Inschallah

Aufforderung der Empfangsdame: „to confirm double room I need to see proof of marriage!” Lässig sucht Michael in seinen Papieren nach der entsprechenden Kopie und hält der Empfangsdame unsere Heiratsurkunde unter die Nase. Nach einem prüfenden Blick sagt diese: „thank you – here is your room key“. Wenige Minuten später stehen wir in unserem, zugegebenermassen nicht ganz international ausgerichteten, Hotelzimmer am Stadtrand von Doha. Die Signale die Katar aus Doha in die Welt sendet, wirken zumindest auf uns etwas widersprüchlich. Die Amerikaner durften aus diesem Land ihren Irak-Krieg...

Read more

Was weiss ein Affe vom Geschmack von Ingwer?

  • 27. März 2014
Was weiss ein Affe vom Geschmack von Ingwer?

Ja, mir egal, nein, vielleicht, ich weiss nicht was du von mir willst, wir haben einen Deal! Für all das und noch viel mehr reicht in Indien eine einfache Kopfbewegung. Zuerst waren wir darüber irritiert, dann belustigt, am Schluss fasziniert. Wer nicht als Sonnenbrillenträger durchs Land reisen will, der tut gut daran, sich in der Interpretation des Kopfwackelns zu üben – es macht die Verständigung viiiieeeel einfacher :) Hier ein kleiner Einstieg httpvh://www.youtube.com/watch?v=Uj56IPJOqWE Fünf Wochen Indien waren für uns weit mehr als nur Kopfwackeln – das Land hat uns mit seinen...

Read more

Der, der eine Box trägt

  • 22. März 2014
Der, der eine Box trägt

Einen kleinen Vorgeschmack erhielten wir bereits als wir das Visum beantragten, doch so richtig zugeschlagen hat sie erst, als wir im Land unterwegs waren. Als Folge ihrer Omnipräsenz gibt es in jeder Strasse mindestens einen Kopierladen. Sehr schnell wurden Reisepass, Passfotos, Formulare und Kopien von jenem und diesem unsere besten Freunde. Ansonsten hätte uns die indische Bürokratie wahrscheinlich direkt in den Wahnsinn getrieben ;) Frech Vordrängeln und Ellbogen einsetzten – das haben wir bereits in China ausgiebig gelernt, aber erst in Indien haben wir die Fähigkeit perfektioniert....

Read more

König der Strassen

  • 17. März 2014
König der Strassen

Seit einer gefühlten Ewigkeit sitzen wir auf dieser Rückbank. Es ist die Rückbank von Aapo. Die Rückbank von Aapos Rikscha. Ob er uns zu diesem Markt am Stadtrand von Bangalore fahren könne? Yeeeeeezzz Madam, yeeeeezzzz no problem... Das war vor etwa drei Stunden... Natürlich hat Aapo keinen blassen Schimmer, wo er uns hinbringen soll. Und wir wissen nach 100 Abzweigungen, Abkürzungen und U-Turns nur noch, dass wir wieder einmal auf der berühmten Strasse nach Nirgendwo unterwegs sind. Während Aapo an jeder Kreuzung wahllos Passanten nach dem Weg fragt und diese zielsicher abwechselnd...

Read more

Am Ende der Welt…

  • 12. März 2014
Am Ende der Welt…

...schwemmt es zwischendurch bei Sturm einen schiffsbrüchigen Fischer aus Myanmar an Land ...leben Ureinwohner noch immer ohne jemals Kontakt zur Aussenwelt gehabt zu haben ...schaukeln wir in rostigen Stahlbüchsen im Bengalischen Golf herum und sind dabei mit Kakerlaken und Ratten per Du – eine Schifffahrt die ist lustig, eine indische Schifffahrt, die ist hart :) ...geht die Sonne um 4 Uhr auf und um 5 Uhr unter ...liegen hunderte geheimnisvolle, traumhafte Inseln - davon schlossen wir Henry Lawrence und South Button besonders tief ins Herz ...sehen wir beim Schnorcheln dank...

Read more

Kurze Pause

  • 12. Februar 2014
Kurze Pause

Bald geht es weiter :) httpvh://vimeo.com/78417090

Read more

Plan B

  • 31. Januar 2014
Plan B

Seit 2 ½ Monaten sind wir in Südostasien unterwegs – Singapur, Malaysia, Brunei Darussalam und Myanmar. Wie weiter? Die Klassiker Thailand, Kambodscha, Laos und Vietnam klingen logisch und so reisen wir Richtung Kambodscha. Doch was wir in Thailand und Kambodscha erleben, ist an Surealität kaum zu überbieten. Es geht uns nun zu oft um Holzofenpizzas, die nicht so gut schmecken wie zuhause oder von wo man die besten Drogen für die nächste a) Vollmond, b) Halbmond oder c) Gar-kein-Mond-Party herkriegt, während ein paar Strassenzüge weiter Arbeiter erschossen werden, weil sie für einen...

Read more

Sonderbares Bangkok

  • 22. Januar 2014
Sonderbares Bangkok

Silvester feiern wir mit zig Tausenden in Bangkok. In den nächsten paar Tagen wollen wir uns erholen, Myanmar hat auf unterschiedlichste Art und Weise viel Kraft gekostet, das merken wir erst jetzt so richtig. Wir geniessen leckern thailändischen Streetfood – der auch in den dunkelsten Strassenecken von Bangkok als ultra-sauber und hochwertig daherkommt :) Dazwischen entdecken wir Bangkok. Wir benutzen das riesige Busnetz, lassen uns treiben und finden dabei Unmögliches und Witziges. Wer bei Khao San Road oder MBK eher von Fluchtgedanken erfasst wird, für den haben wir zwei Alternativen,...

Read more

Work in Progress

  • 16. Januar 2014
Work in Progress

Nach einem halben Jahrhundert der Isolation kam die Öffnung plötzlich und wohl selbst auch für viele Burmesen etwas unerwartet. Myanmar wirkt auf uns jedenfalls wie eine riesige geistige Baustelle. Die Diktatur hat in der Vergangenheit alles Potenzial erstickt, deshalb erscheinen die neuen Möglichkeiten nun grenzenlos. Junge Erwachsene erzählen uns auf einer langen Busfahrt von ihren Zukunftserwartungen: So zu werden wie die übrige Welt. Das heisst in etwa: Jeans statt Longyi für die Jungs. Anti-Aging-Energy-Q10plus-Gesichtscreme statt Thanaka für die Mädchen. Doch ob es mit den Demoktratiebemühungen...

Read more